Iran – gefährlicher Aufruf zur DOS-Attacke

Ich habe übernacht einige Mails bekommen, die zu einer DOS-Attacke der Regierungsserver im Iran aufrufen.
Die Mails enthielten einen Link zu einer amerikanischen Internetseite, selbst der Betreiber dieser Seite distanziert sich von diesem Vorhaben.

Denkt daran der Iran hat im Vergleich mit uns Industrieländern, keine so gute Internet Anbindung hat.
deshalb würde ein Behinderung des Internetverkehrs der Regierungsbehörden die gesamte Internetinfrastruktur des Irans behindern. Das wiederum würde die Opposition auch daran hindern Informationen aus dem Land zu bekommen.

Die Regierung kann warscheinlich auch auf andere Möglichkeiten zurückgreifen, die das „normale Volk“ nicht hat.
Es würde also genauso die Kommunikation der Opposition behindern.

Also, lasst es – sucht Euch eine bessere Möglichkeit die Opposition im Iran zu unterstützen!