Ein Augenblick am
10. Februar 2017 in Soltau

Stefan Albus liest aus seinem Buch über das pilgern.

Stefan Albus liest in der Soltauer Kantine aus seinen Büchern über das Pilgern auf dem Jakobsweg.

Sein erstes Buch erzählt über das Pilgern in Deutschland, Santiago liegt gleich um die Ecke: Pilgern in Deutschland. Nicht jeder kann sich auf den weiten Weg nach Santiago de Compostela machen, auch in Deutschland gibt es Pilgerwege. Denn auch die Begegnung mit sich selbst beim Pilgern hier ist für einige der Weg zu sich selber. Davon erzählt sein zweites Buch Jakobsweg – und dann?: Was Pilgern mit Menschen macht aus dem Stefan Albus gelesen hat. Verändert sich der Pilgernde? Er hat einige Beispiele zusammengetragen, lustige und bewegende. Es lohnt sich einen Blick in das Buch zu werfen, die Helden seiner Berichte sind interessante Menschen.

Amazon Partner-Links
Santiago liegt gleich um die Ecke: Pilgern in Deutschland
Jakobsweg – und dann?: Was Pilgern mit Menschen macht

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.