2. Twittwoch in Hamburg

Heute wurde zum 2. Twittwoch in Hamburg gebeten. Cem Basman hat eine schöne Location gefunden. Das Afrika Haus denn dort gibt es die Estancia Steaks Espresso Bistro Bar und dank der Sponsoren gabe es ausreichen zu trinken. Und die Bar hatte einige leckere Kleinigkeiten für kleines Geld vorberietet.
Nachdem die Besucherzahl sich der 90 Teilnehmer genähert hatten, verkündete Cem das Hamburg der bestbesuchte Twittwoch in Deutschland ist!

Es folgten einige gute Standups:

Sven Wiesner, @SvenWiesner, die virale Twitter Tortenschlacht für @WELT KOMPAKT.

Christian Heinisch, @NEWBASE, Online Präsenzanalyse von Twitter und anderen Social Media.

Dirk Ploss, @derploss, Innovation is evil – 9 deathproof ways to kill any idea.

Jan Kirchner, @atenta, Twitter-Jobsuchmaschine JobTweet (@jobtweet_de).

Daniel Görs, @Goers, Erfahrungen & Learnings mit parallelem “Multi-Corporate-Twittering” am Beispiel von @Immonet & @DPRG und @Goers.

Bernd Schiffer, @berndschiffer, Twitter für Konferenzen am Beispiel der XP Days Germany.

Cem Basman, @CemB, AKRA Future Technologies.

Wobei mir Dirk Ploss am besten gefallen hat. Denn Innovation is evil gerade in klassisch, gewachsenen Unternehmen.
[Update er hat seine Präsentation online gestellt, zu finden hier: http://www.slideshare.net/cubic_hh/innovation-is-evil-deutsch = © derploss]

Es hat sich der lange Weg also gelohnt!
Jetzt noch schnell was essen und dann wieder auf die Bahn nach Hause.
Auf den nächsten twhh.

Birger